Meine Pfeffermischung

Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer. Er unterscheidet sich durch Aussehen, Geruch und Geschmack. Und wie bei einem guten Cuvée beim Wein, macht es auch hier die Mischung verschiedener Sorten.

 

Meine Lieblingsmischung besteht aus:

  • 2/4 Tellycherry
  • 1/4 Kubeben
  • 1/4 Langpfeffer

Alle drei Sorten mischen und in die Pfeffermühle füllen. Etwas Pfeffer auf einen kleinen Teller mahlen und dann einmal riechen. Du wirst den Unterschied zum herkömmlichen schwarzen Pfeffer sofort bemerken. So duftet es dann auch, wenn du deine Speisen damit würzt. Und ein kleines Säckchen mit dieser Mischung ist immer ein nettes Mitbringsel zu Besuch bei Freunden.

 

Der Langpfeffer muss in kleine Stücke geschnitten werden, damit er in der Pfeffermühle gemahlen werden kann.

 

  post@si-de.de