Süßkartoffeln in Za'Atar Gewürz und Hummus

Für 4 Personen

  • 300 - 400g Petersilienwurzeln oder Karotten (oder beides)
  • 2 Süßkartoffeln (zusammen so ca. 300g)
  • 200g Kartoffeln

Für das Za'Atar Gewürz (gibt es auch fertig im Handel oder am Wochenmarkt)

  • 1 EL getr. Thymian
  • 2 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Sesamsamen
  • 1 EL Sumach
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl

Dann noch:

  • 1 Glas Kichererbsen
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Tahin
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Minzeblättchen
  • 1 EL Thymianblättchen 
  • 1 EL Sesam
  • 1 Granatapfel
  • 1 El Sumach

 

Za'Atar Gewürz, Kartoffeln und Gemüse:

Ofen auf 200°C / Umluft 180°C vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Petersilienwurzel oder Karotten schälen und der Länge nach halbieren.

 

Thymian, Kreuzkümmel, Salz und Chili mit dem Öl vermischen.  Kartoffeln und das Gemüse in eine Schüssel geben und mit dem Gewürz  gut einreiben. Backpapier auf das Backblech legen und die Kartoffeln und das Gemüse darauf verteilen. Ca. 35-40  Minuten backen.

 

Für den Hummus:

Kichererbsen abgießen und abspülen. Knoblauch hacken. Kichererbsen und den Knoblauch in ein hohes Gefäß geben. Zitronensaft, Tahin, und Olivenöl sowie 80 ml Wasser dazugeben und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Minze und Thymian grob hacken.

Granatapfel halbieren (je nach Größe viertel ich ihn auch) und mit einem Löffel die Kerne herausklopfen. Hier ein kurzes youtube Video dazu.

 

Gemüse und Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit dem Hummus auf einer Platte oder auf Teller anrichten. Mit den gehackten Kräutern, Granatapfelkerne, Sesam und Sumach garnieren.

 

 

  post@si-de.de