Basilikum Gnocchi und Spargel

Für 4 Personen:

  • 600 g Kartoffeln
  • 400 g Weißer Spargel
  • 400 g Grüner Spargel 
  • (alternativ 800 g grüner oder weißer Spargel)
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Parmesan
  • 3 Eigelb
  • Mehl
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl

Das Basilikum waschen, trocknen und fein hacken. 3 Eigelbe trennen.

Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den grünen Spargel in ca. 3 cm große Stücke schneiden.

50 g Parmesan reiben.

 

Jetzt die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Wasser abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Presse drücken.

Die noch heißen Kartoffel mit dem Parmesan, Eigelb, Basilikum und Mehl mischen und kneten. Mehl nach und nach dazugeben, so dass ein geschmeidiger und nicht mehr zu "nasser" Teig entsteht. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenen Muskatnuss würzen.

 

Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche die Hälfte des Teiges zu einer Rolle formen (ca 2 cm Durchmesser). Mit einem Messer Gnocchi abstechen und mit einer Gabel leicht eindrücken (so ensteht das Muster auf der Oberfläche). Danach mit der andere Hälfte des Teiges genauso verfahren.

 

Den weißen Spargel entweder im Dampfgarer oder Ofen mit Butter, leicht gezuckert und gesalzen ca 15 - 20 Minuten bei 100 °C garen.

Den grünen Spargel in einer Pfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 10 - 15 Minute braten, salzen und pfeffern.

 

Die Gnocchi in kochendes Salzwasser legen und bei reduzierter Hitze leise kochen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Das dauert so ca. 2-3 Minuten.   

 

Gnocchi und Spargel auf Teller anrichten und mit weiteren Parmesan bestreuen. 

 

 

  post@si-de.de