Gegrillter Lachs mit Ahorn-Sojasauce

 

  • Eine Lachshälfte mit Haut
  • 50 g Ahorn-Sirup
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sesam
  • Salz

Die Lachshälfte abspülen und trocken tupfen. Evtl. noch Gräten entfernen.

Den Lachs leicht salzen. 

 

Für die Marinade den Ahorn-Sirup mit der Sojasauce, einer gepressten Knoblauchzehe und dem Seam vermischen.

Die Soße in ein entsprechend großes Gefäß geben und den Lachs mit der Hautseite nach oben hineinlegen, das Fleisch sollte in der Marinade liegen. Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Den Lachs ca. 1/2 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen. 

Den Lachs nun mit der Hautseite nach unten auf den Grill legen und Deckel schließen.

 

Wer ihn noch glasig mag nach ca. 10 Minuten herausnehmen. Sonst einfach noch 5-7 Minuten länger auf dem Grill lassen.

 

 

  post@si-de.de